Kloster Kostenz, Perasdorf

Entspannung und Stresslösung durch Yoga
01.11.2015 – 06.11.2015

Yoga antwortet auf Stress, Abgespanntheit oder auf psychischen Schmerz mit sofortiger Wirkung: Es verbindet unseren Körper mit unserem Geist und bringt uns zurück ins Gleichgewicht zwischen Innen und Außen. Diese 2400 Jahre alte Disziplin lässt uns mehr Glück und emotionale Stabilität im Alltag erfahren, unabhängig von Alter oder körperlicher Beschaffenheit. Im Rahmen des Bildungsurlaubs werden drei wesentliche Elemente der Entspannung gefördert:
1. Asana/ Übung – Leichtigkeit und Stabilität in der Bewegung oder Haltung im Einklang mit der Präzision äußerer Form
2. Bewusstsein – das eigene Empfinden für die individuelle Dauer der Übung, die Ausrichtung auf den Atem und das innere Zentrum als psycho-somatische Zentralstelle für inneren Frieden, Blockadenauflösung und Zellerneuerung
3. Nicht-Bewegung – Erkunden der Heilung, die aus dem Ruhen in der Übung, durch Muskelentspannung und -dehnung sowie durch Geistesruhe und Gleichmut entsteht
Um unserem (Berufs-) Alltag gelassener zu begegnen, wählen wir aus dem Schatz der Yoga- Übungen (Asanas), der Atemübungen (Pranayama) und Medi-tation (Dharana) die Techniken aus, die für uns persönlich sinnvoll und mit unseren Lebensgewohn-heiten vereinbar sind. In diesem Seminar können wir uns selbst begegnen, indem wir sensibler werden für unsere Befindlichkeit, unsere Gefühle, unsere Möglich-keiten und Grenzen, sowie für unser Umfeld. So lernen wir, einfach im Augenblick anzukommen und aus ihm heraus Zufriedenheit und Lebendigkeit zu entfalten.

Teilnahme-Voraussetzung

Vorkenntnisse im Yoga sind keine Voraussetzung für die Teilnahme. Jedoch sollte die Bereitschaft gegeben sein, sich täglich vier Stunden körperlich zu betätigen. Weder übertriebene Sportlichkeit noch zu sanftes Relaxen ist sinnvoll, sondern der mittlere Weg zwischen Aktivität und Entspannung.

Seminarziele

• Stressreduktion
• Steigerung von Vitalität und Energie
• Steigerung körperlicher und geistiger Flexibilität
• Steigerung von Konzentrationsfähigkeit, Achtsamkeit und Präsenz
• Gewinn von innerer Zentriertheit zur Steigerung von Belastbarkeit und Willensstärke
• Vorbeugung und Linderung von Rückenerkrankungen
• Lösen von alten Blockaden aus körperlichen und geistigen Verspannungen

Unterkunft/Verpflegung

Kloster Kostenz ist ein einmalig schöner Ort für Seminare. Das über hundert Jahre alte, denkmal-geschützte Haus befindet sich in Alleinlage mit einer traumhaften Aussicht auf den Luftkurort Sankt Englmar.
Die Mittelgebirgslandschaft um Kloster Kostenz und den nahegelegenen Luftkurort Sankt Englmar mit den Hausbergen Pröller, Hirschenstein, Schopf und Grandsberg bietet beste Möglichkeiten für Wanderungen, Spaziergänge und Mountainbike-Touren durch Wiesen und Wälder in allen Schwie-rigkeitsgraden.
Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.barmherzige-kostenz.de

Sonstiges

Weitere Informationen zum Seminar, Fahrgemein-schaftsliste, etc. erhalten Sie rechtzeitig vor Seminar-beginn. Wir empfehlen den Abschluss einer Reise-Rücktrittsversicherung.

Anreise mit dem Auto

Folgen Sie der Straße durch Schwarzach in Richtung St. Englmar. Ca. 4 km nach Ortsende kommen Sie an eine Kreuzung, an der Sie rechts Richtung St. Englmar abbiegen müssen. Folgen Sie dieser Straße ca. 4 km. Sie passieren den Weiler Haigrub, es folgen zwei scharfe S-Kurven, dann sehen Sie nach ca. 300 m auf der rechten Seite das Schild „Barmherzige Brüder Kostenz, Erholungs- und Tagungshaus“. Hier biegen Sie rechts ab und folgen der Bergstraße bis zu unserem Haus.

Anreise mit der Bahn

Vom Bahnhof Straubing fährt werktags ein Linienbus (Richtung St. Englmar) bis Kostenz. Gerne können Sie sich (gegen Unkostenbeitrag) auch durch Mitarbeiter des Hauses vom Bahnhof Plattling abholen lassen. Bitte beachten Sie, dass der Shuttlebus nur zu bestimmten Zeiten verkehrt. Wenn Sie also den Abholservice nutzen möchten, erfragen Sie bitte vor Ihrer Fahrkartenbuchung die genauen Fahrzeiten an der Rezeption.

Bildungsurlaub

Das Seminar gilt in NRW und Hessen sowie im Saarland als Bildungsurlaub anerkannt. Anerkennungen in weiteren Bundesländern sind möglich. Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung. In den meisten Ländern gelten für die Anerkennung Fristen von sechs bis zehn Wochen vor Seminarbeginn. Bitte erkundigen Sie sich deshalb rechtzeitig bei uns.
Wenn Sie in Hessen arbeiten, kann der Arbeitgeber ein Programm einfordern, in dem 20% gesellschafts-politischer Anteil ausgewiesen sind. Auf Anfrage lassen wir Ihnen dieses Programm zukommen.
Zur Beantragung des Seminars als Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber reichen Sie die „Mitteilung für den Arbeitgeber” ein.
Zielgruppen zu diesem Seminar finden Sie im aktuellen Programm unter der Rubrik „Zielgruppen“.
Das LIW e.V. ist eine gemäß § 10ff AWbG (NRW) aner-kannte Weiterbildungseinrichtung. Das Seminar dient im Sinne von § 1.3 AWbG der beruflichen Weiterbildung.
Bei Problemen mit der Beantragung des Seminars als Bildungsurlaub wenden Sie sich bitte an uns.
Sie können natürlich auch an diesem Seminar teil-nehmen, wenn Sie nicht erwerbstätig sind oder statt Bil-dungsurlaub Ihren Tarifurlaub in Anspruch nehmen.
Beamte können ggf. Sonderurlaub beantragen.

Infos als PDF zur Anmeldung zur Übersicht